Skip navigation links
Garmin inReach®-Satellitenkommunikation für Einzelpersonen

inReach®-Satellitenkommunikation

Weltweit erreichbar - auch ohne Funknetz. Schreibe und empfange Nachrichten, folge einer Route, verfolge dein Abenteuer und teile deine Tour mit anderen. Im Notfall bekommst du immer und überall Hilfe. Setze bei Bedarf einen SOS-Notruf ab. Über das Iridium®-Satellitennetzwerk mit 100%iger globaler Abdeckung erhältst du von einer rund um die Uhr besetzten globalen Überwachungszentrale Hilfe.

Mehr Abenteuer. Mehr Sicherheit.

Iridium®-Satellitennetzwerk mit 100% globaler Abdeckung

Interaktive SOS-Notrufe

Zwei-Wege-Nachrichten-Versand

GPS-Navigation und -Tracking

Teilen von Positionen

Werde nicht von schlechtem Wetter überrascht.

Du behältst das Wetter immer im Blick. Erhalte Wettervorhersagen direkt auf dein Gerät mit inReach-Technologie und triff so fundierte Entscheidungen basierend auf den Bedingungen vor Ort oder am Ziel. Es stehen dir drei 3 Wettervorhersagen zur Verfügung: Einfach, Premium (allgemein) und Premium (Seewetter).

Orientieren im Gelände. Mehr als präzise.

Auf schwierigem Terrain wie bei schlechter Sicht musst du dich auf die Positionsdaten verlassen können. Alle Garmin Geräte mit inReach-Technologie bieten GPS. Der barometrische Höhenmesser und der 3-Achsen-Kompass kalibrieren sich automatisch. So gehst du nie verloren.

Smarte Dinge. Mit und ohne Smartphone.

Kopple dein inReach-Gerät drahtlos per Bluetooth® mit der kostenlosen Earthmate®-App, um über die Verbindung des inReach-Geräts dein Smartphone oder Tablet für den Nachrichtenversand, das Tracking, die Kartenanzeige und das Auslösen eines SOS-Notrufs zu verwenden. Earthmate ermöglicht auf deinem mobilen Gerät außerdem den Zugriff auf heruntergeladene topografische Karten und Luftaufnahmen in Farbe.

Interaktive SOS-Notrufe

Löse im Notfall einen interaktiven SOS-Notruf an GEOS aus, das Garmin International Emergency Response Coordination Center (IERCC), das rund um die Uhr eine professionelle, globale Überwachung bietet. Die geschulten Mitarbeiter beantworten deine Nachrichten, orten dein Gerät und setzen sich mit Notfalldiensten in deiner Nähe in Verbindung. So kannst du beruhigt sein, dass Hilfe unterwegs ist. Das Garmin IERCC bleibt mit dir und mit deinen Notfallkontakten in Verbindung, bis du gerettet bist. Besuche den Blog "Von Garmin gerettet" und sieh dir an, wie inReach anderen geholfen hat.

Weltweit erreichbar. Auch ohne Funknetz

Auch wenn du in die entlegensten Winkel der Erde vordringst - du bleibst für deine Lieben und Freunde immer erreichbar und kannst ihnen auch jederzeit Nachrichten senden. Möglich macht das die wegweisende InReach-Technologie. Damit kommunizierst du über das globale Iridium Satellitennetzwerk, mit weltweiter Zwei-Wege-Kommunikation, frei von Funklöchern oder schwachen Signalen.

Apps für dein Gerät

Mit den Garmin Explore™- und Earthmate®-Apps kannst du die aktuelle Position anzeigen, Routen planen und navigieren, Wegpunkte einrichten und verwalten und vieles mehr – alles auf deinem Smartphone oder Tablet. Bei Kopplung mit einem kompatiblen inReach-Gerät kannst du die Apps für den Zwei-Wege-Nachrichtenversand, das Tracking und SOS-Funktionen über das Iridium-Netzwerk mit 100%iger globaler Abdeckung verwenden. Unabhängig davon, welches inReach-Gerät du besitzt, kannst du über die Garmin Explore-Website deine Reise planen und auf dem Gerät gespeicherte Routen anzeigen.

Kopplung mit kompatiblen Garmin-Geräten

Mit kompatiblen Uhren, Marine-Kartenplottern, Handgeräten und anderen Geräten von Garmin kannst du einen SOS-Notruf absetzen, Nachrichtenvorlagen senden und empfangen, detaillierte Wetterinformationen anzeigen u. v. m.Kompatible Geräte suchen

1Aktives Satellitenabonnement erforderlich. In einigen Gerichtsbarkeiten ist die Verwendung von Satelliten-Kommunikationsgeräten gesetzlich geregelt oder untersagt. Es liegt in deiner Verantwortung, alle geltenden Gesetze in den Gerichtsbarkeiten zu kennen und zu befolgen, in denen das Gerät verwendet werden soll.